Verjährung von bestimmten Ansprüchen mit Ende 2017!

„Die Stichting Volkswagen Car Claim warnt neuerlich vor der Verjährung von Ansprüchen im Zusammenhang mit dem Erwerb eines vom Abgasskandal betroffenen Fahrzeuges per Ende 2017. Im September 2015 wurde öffentlich bekannt, dass in bestimmten Fahrzeugen von VW, Audi, Skoda und Seat eine Manipulationssoftware eingebaut ist, die dafür sorgt, dass gesetzliche Abgasgrenzwerte nur während des Abgastest, aber sonst nicht eingehalten werden. In der Folge kam es zu einem Rückruf der betroffenen Fahrzeuge. Die Verjährung von Ansprüchen ist grundsätzlich im jeweiligen nationalen Recht geregelt.

Möglichkeit der Sicherung von Ansprüchen gegen die Volkswagen AG vor Verjährung

In diesem Newsletter weist die Stichting VWCC auf Verjährungsfristen in Sachen Volkswagen-Dieselskandal hin. Ferner werden Möglichkeiten zur Sicherung Ihrer Ansprüche gegen die Volkswagen AG aufgezeigt.

Volksklagen.com

Volksklagen.com startet in der Schweiz und bietet kostengünstige Möglichkeit der Sicherung von Ansprüchen gegenüber der Volkswagen AG.

Entscheidung der Niederländischen Wettbewerbsbehörde

Am 28.11.2017 veröffentlichte die Niederländische Behörde für Konsumenten und Märkte (Autoriteit Consument & Markt, www.acm.nl ) ihren Strafbescheid mit dem Volkswagen AG zur Höchststrafe von €450.000,00 wegen unlauteren Wettbewerbs (unfair commercial practises) verurteilt wurde.

Stichting Volkswagen Car Claim geht eine Kooperation mit der Schweizer SKS ein und plant Fahrzeugtests

ROTTERDAM (1. Juli 2016) – Die gemeinnützige Stiftung Stichting Volkswagen Car Claim vertritt die Interessen aller privaten und unternehmerischen Halter von Fahrzeugen, die vom Diesel-Abgasskandal betroffen sind. Seit der Gründung der Stiftung im Oktober 2015 genießt sie wachsende Unterstützung von betroffenen Fahrzeughaltern und Konsumentenschutzorganisationen.

EU Kommission nimmt Volkswagen in die Pflicht

EU Kommission räumt Volkswagen eine Frist von weiteren 10 Tagen ein, um alle Fakten im Zusammenhang mit manipulierten Abgaswerten und CO2 Ausstoß offenzulegen (http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/vw-abgasaffaere-volkswagen-...). Volkswagen selbst wollte bis Ende Oktober eine umfassende Technische Lösung präsentieren.

Verein für Konsumenteninformation (VKI) unterstützt Stichting Volkswagen Car Claim

Seit gestern, 19. Oktober 2015 unterstützt der Verein für Konsumenteninformation aktiv die gemeinnützige Stiftung „Stichting Volkswagen Car Claim“. Seit Beginn der Sammelaktion haben sich bereits 22.000 Personen beim VKI gemeldet. 8.000 haben bis heute einen umfangreichen Fragenkatalog vervollständigt.

Seiten