Über die Stichting Volkswagen Car Claim

Die Stiftung ist einen gemeinnützige Organisation und wurde am 2. Oktober 2015 nach niederländischem Recht gegründet. Die Stiftung hat ihren Sitz in Rotterdam, den Niederlanden.
Die Stiftung wurde gegründet, um (1) die (finanziellen) Folgen des Abgasskandals für Fahrzeughalter zu ermitteln, (2) Ersatz für die finanziellen Konsequenszen für Fahrzeughalter zu erhalten und (3) eine angemessene Garantie und Entschädigung für einzelne Fahrzeughalter zu erhalten.
Die Stiftung wird von einem unabhängigen Vorstand geführt und vertreten, der für das Tagesgeschäft der Stiftung verantwortliche ist. Der Aufsichtsrat steht dem Vorstand beratend zur Seite und überwacht diesen. Ferner werden der Vorstand sowie der Aufsichtsrat von einem Beirat beraten.
Die Stiftung hält die Regelungen des Claim Code 2011 ein. Dabei handelt es sich um einen Verhaltenskodex, der von Experten auf dem Gebiet des niederländischen kollektiven Rechsschutzes entworfen wurde. Klicken Sie hier, um zur Satzung der Stiftung zu gealgen. Die englische Übersetzung des niederländischen Textes startet auf Seite 18.